Das Kreiskrankenhaus Stollberg ist ständig in Bewegung. Mit unseren aktuellen Mitteilungen können Sie daran teilhaben und sich einen Einblick über die jüngsten Entwicklungen verschaffen.

19.08.2021 | Kommunale Kliniken des Erzgebirgskreises firmieren nun als Erzgebirgsklinikum gGmbH

Gemeinsame Pressemitteilung

19.08.2021 | Kommunale Kliniken des Erzgebirgskreises firmieren nun als Erzgebirgsklinikum gGmbH

Annaberg-Buchholz – Mit der Unterzeichnung der Fusionsverträge und der Eintragung der neuen Gesellschaft im Handelsregister am 13. August 2021 ist die Verschmelzung der drei kommunalen Krankenhausgesellschaften Erzgebirgsklinikum Annaberg, Kreiskrankenhaus Stollberg und Klinikum Mittleres Erzgebirge mit den Häusern Zschopau und Olbernhau nun offiziell vollzogen. Die neue Gesellschaft firmiert als Erzgebirgsklinikum gGmbH. Sitz der Gesellschaft ist Annaberg-Buchholz. Der Kreistag des Erzgebirgskreises hatte die Fusionierung der kommunalen Krankenhäuser am 7. Juli 2021 beschlossen.

Mit mehr als 2.200 Mitarbeitern und insgesamt 1.000 stationären Betten in den vier Häusern Annaberg, Stollberg, Zschopau und Olbernhau garantiert das Erzgebirgsklinikum künftig die Versorgung für etwa 40.000 stationäre und 135.000 ambulante Patienten jährlich. Der kommunale Klinikkonzern wird auch in Zukunft eine umfassende und flächendeckende medizinische Versorgung im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich gewährleisten, betonen die Geschäftsführer/innen der neuen Gesellschaft, Marcel Koch, Andrea Morzelewski und Christiane Porges. Dafür sollen die medizinischen Angebote der vier Häuser sowie der zugehörigen Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) enger verzahnt und weiter ausgebaut werden.

Mit der neuen Firmierung der fusionierten Krankenhausgesellschaft ist künftig auch ein neues Logo und Erscheinungsbild verbunden. Als kommunales Klinikum versteht sich die Erzgebirgsklinikum gGmbH als Dienstleister für die Gesundheit und Lebensqualität der Menschen im Erzgebirge. Dies spiegelt auch das neue Logo mit dem Slogan „Meine Heimat, meine Gesundheit“ wider, welches im Zentrum der Außenkommunikation des Erzgebirgsklinikums stehen wird.

Nach der Verschmelzung der Krankenhausgesellschaft erfolgt in den kommenden Monaten die Verschmelzung der nichtmedizinischen Service- und Dienstleistungsgesellschaften sowie der MVZ-Gesellschaft des neuen Erzgebirgsklinikums.  

Pressekontakt

Anne Wunsch, Unternehmenskommunikation
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Tel.: 037296 / 53-113  

 


   Kontakt & Ansprechpartner


Anne Wunsch
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 037296 / 53-113
Telefax: 037296 / 53-103
E-Mail:  a.wunsch@kkh-stl.de


   Aktuelle Mitteilungen


Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen und Neuigkeiten im Überblick.

Zu den Pressemitteilungen


   Veranstaltungen


Wir bieten regelmäßig Veranstaltungen, Vorträge, Kurse und Fortbildungen zu verschiedenen Themen an – für Patienten, Interessierte, Mitarbeiter und Fachpublikum.

Zu den Veranstaltungen