Das Kreiskrankenhaus Stollberg ist ständig in Bewegung! Mit unseren aktuellen Meldungen können Sie daran teilhaben und sich einen Einblick über die jüngsten Entwicklungen verschaffen.

11.06.2019 - Ausgezeichnet! KKH Stollberg wurde für das Engagement bei der „Woche der offenen Unternehmen 2019“ geehrt

11.06.2019 - Ausgezeichnet! KKH Stollberg wurde für das Engagement bei der "Woche der offenen Unternehmen 2019" geehrt

Das KKH Stollberg erhielt am 03. Juni 2019 als Unternehmen eine Urkunde für eine „ausgezeichnete SCHAU-REIN!-Veranstaltung 2019“ im Rahmen der „Woche der offenen Unternehmen“. Matthias Lißke, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH, überreichte die Urkunde an Pflegedienstleiterin Elke Köhler, die die Veranstaltungen im KKH Stollberg organisiert und durchführt.

Bereits seit über 15 Jahren beteiligt sich das Kreiskrankenhaus Stollberg an der „Woche der offenen Unternehmen“, die Schülerinnen und Schülern Einblicke in den Krankenhausalltag gewährt. An drei Tagen einer solchen Woche werden rund 200 Schüler der Klassenstufen 8-12 der umliegenden Schulen durch das Unternehmen geführt und dabei die Berufsbilder des Gesundheitsund Krankenpflegers, des Operationstechnischen und Anästhesietechnischen Assistenten, des Medizinisch-Technischen Assistenten (Labor, Radiologie, Funktionsdienst), des Physiotherapeuten sowie Berufe in der Verwaltung vorgestellt. Auch auf das Medizinstudium wird eingegangen. Ohne die eigenen engagiertem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die während der verschiedenen geführten Rundgänge im Krankenhaus direkt von ihrer täglichen Arbeit und warum sie das, was sie tun, mit Freude tun, erzählen, geht eine solche Woche nicht.

„Jährlich beginnen im Durchschnitt 12-14 Auszubildende bei uns in Stollberg die dreijährige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) in Stollberg. Es
wird zunehmend schwerer, neue Azubis zu bekommen, die für den Job auch wirklich geeignet sind. Daher sind wir seit Jahren selbst aktiv und gehen unter anderem bei
Schulen und Ausbildungs- bzw. Karrieremessen direkt auf die jungen Leute zu. Das Engagement bei der „Woche der offenen Unternehmen“ ist ein Baustein unserer
Bemühungen, jedes Jahr die vorhandenen Ausbildungsplätze zu besetzen, was uns bisher auch gut gelingt.“, so Pflegedienstleiterin Elke Köhler.

Unterschrieben ist die Urkunde von Martin Dulig, Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, von Christian Piwarz, Sächsischer Staatsminister für Kultus sowie von Klaus-Peter Hansen, Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit.

Elke Köhler: „Wir freuen uns als Unternehmen sehr über die Auszeichnung, zeigt sie neben den Bewerberzahlen auch, dass sich der Aufwand auch im Sinne der Jugendlichen bei der Berufsfindung durchaus lohnt.“

SCHAU REIN! ist Sachsens größte Initiative zur Berufsorientierung, an der sich das Kreiskrankenhaus Stollberg seit 2002 beteiligt. In keiner anderen Woche des Jahres sind so viele Schüler gleichzeitig auf den Beinen, um Unternehmen von innen kennen zu lernen. Vor Ort können sie mit Azubis sprechen, sich praktisch ausprobieren und herausfinden, worauf es bei einer erfolgreichen Bewerbung ankommt. Für die Jugendlichen selbst bietet sich im direkten Kontakt mit Ausbildern, Unternehmern und Auszubildenden die Chance, ihre eigenen Vorstellungen zu konkretisieren, vielleicht bisher unbekannte berufliche Wege neu zu entdecken und sich selbst in verschiedenen Tätigkeiten auszuprobieren.


   Kontakt & Ansprechpartner


Christian Grimm
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 037296 / 53-113
Telefax: 037296 / 53-103
E-Mail:  c.grimm@kkh-stl.de


   Aktuelle Mitteilungen


Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen und Neuigkeiten im Überblick.

Zu den Mitteilungen


   Veranstaltungen


Wir bieten regelmäßig Veranstaltungen, Vorträge, Kurse und Fortbildungen zu verschiedenen Themen an – für Patienten, Interessierte, Mitarbeiter und Fachpublikum.

Zu den Veranstaltungen