Das Kreiskrankenhaus Stollberg ist ständig in Bewegung! Mit unseren aktuellen Meldungen können Sie daran teilhaben und sich einen Einblick über die jüngsten Entwicklungen verschaffen.

31.07.2018 - Auswirkungen der Sommerhitze

31.07.2018 - Auswirkungen der Sommerhitze

Ein erhöhtes Patientenaufkommen aufgrund von Sonnenstich, Dehydrierung oder Kreislaufschwäche ist zurzeit im Kreiskrankenhaus Stollberg nicht zu verzeichnen. Dennoch haben die heißen Tage auch Einfluss auf die Situation im Krankenhaus.

Bei Kreislaufproblemen können nicht automatisch Rückschlüsse auf hitzebedingte Ursachen gezogen werden. Nebenerkrankungen oder Herzprobleme können gleichfalls eine mögliche Ursache dafür sein.

Chefarzt Dr. Hubel, Leiter der Notaufnahme:  „In diesem Jahr herrscht eine besondere Situation, die sich auch auf die hitzebedingten Notfälle auswirkt: Die letzten Wochen wurde es stetig wärmer. Die Menschen hatten damit die Möglichkeit, sich an die Wärme bzw. an die jetzige Sommerhitze zu gewöhnen. Deutlich belastender für den Kreislauf sind abrupte Temperatur- und Wetteränderungen in schneller zeitlicher Folge, was auch die Zahl der Patienten mit Kreislaufproblemen durch Hitze steigen lassen würde. Die Notaufnahme ist dennoch gut besucht. Dies liegt auch an der Tatsache, dass die Menschen bei schönem Wetter aktiver sind und sich somit auch mehr Menschen verletzen.“

Vor allem ältere und körperlich arbeitende Menschen sollten dennoch tagsüber viel zu trinken. Während junge Menschen ein natürliches Durstgefühl besitzen, verspüren ältere Menschen weniger Durst. Das kann gefährlich sein. Auch für Patienten im Krankenhaus ist dies ein Thema. Bei gefährdeten personengruppen wird, übrigens ganzjährig, die Flüssigkeitszufuhr (Trinken, Infusionen) sowie die Flüssigkeitsausfuhr überwacht und in der Behandlungsdokumentation protokolliert, sodass die ausreichende Flüssigkeitsmenge vom Patienten aufgenommen wird.“ Den älteren Patienten muss nun angesichts der hohen Temperaturen häufiger ein Getränk angeboten werden.


   Kontakt & Ansprechpartner


Christian Grimm
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 037296 / 53-113
Telefax: 037296 / 53-103
E-Mail:  c.grimm@kkh-stl.de


   Aktuelle Mitteilungen


Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen und Neuigkeiten im Überblick.

Zu den Mitteilungen


   Veranstaltungen


Wir bieten regelmäßig Veranstaltungen, Vorträge, Kurse und Fortbildungen zu verschiedenen Themen an – für Patienten, Interessierte, Mitarbeiter und Fachpublikum.

Zu den Veranstaltungen