Sozialdienst

Der Sozialdienst bietet Patientinnen und Patienten lebenspraktische und persönliche Hilfe an. Das Beratungsteam des Krankenhaussozialdienstes steht Patienten und Angehörigen für Fragen, die im Zusammenhang mit dem Krankenhausaufenthalt entstehen, zur Verfügung.

"Wir beraten, informieren und organisieren wichtige Schritte nach dem Krankenhausaufenthalt."

Im Rahmen der Krankenhausbehandlung soll unser Angebot dabei unterstützen, komplexe Versorgungsprobleme des Patienten im Hinblick auf eine Krankenhausentlassung rechtzeitig zu lösen. Wir verstehen uns als Schnittstelle zwischen Krankenhaus und nachsorgenden Institutionen. Dabei arbeiten wir bis in den häuslichen Alltag des Patienten hinein.

Die Kontaktaufnahme mit Angehörigen und dem sozialen Umfeld des Patienten sind besonders wichtig, um effektive und erfolgreiche Sozialarbeit im Krankenhaus leisten zu können.

Schwerpunkte unserer Arbeit:

  • Beratung bei den Entlassungsvorbereitungen
  • Vermittlung von vollstationärer, teilstationärer und ambulanter Pflege nach dem Krankenhausaufenthalt
  • Informationen über Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung, Rehabilitation, Sozialhilfe, Behindertenrecht
  • Unterstützung bei Antragsstellungen
  • Vermittlung von Kontakte zu Selbsthilfegruppen oder Beratungsstellen (z.B. Tumorberatungsstellen)
  • Hilfe bei sozialen, versicherungs- und arbeitsrechtliche Fragestellungen

"Wenn Sie von uns beraten werden möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt auf Station, er wird uns anschließend einschalten und wir besuchen Sie auf Station. Sie oder Ihre Angehörigen können dann auch gerne selbst mit uns Kontakt aufnehmen und telefonisch einen Termin vereinbaren."

Sie finden den Sozialdienst im Bereich zwischen Eingangshalle und Raum der Stille.


   Kontakt & Ansprechpartner



Frau H. Jenkner
Tel.: 037296 / 53-853

Frau H. Anke
Tel.: 037296 / 53-724

Frau A. Neuber
Tel.: 037296 / 534215

E-Mail: h.jenkner@kkh-stl.de